Alexandra S., München:

Letztes Jahr stand der DWS Vermögensbildungsfonds I auf Platz 1 Ihrer Tabelle. Jetzt steht er nicht einmal mehr in der Print-Ausgabe von Finanztest. Ist der Fonds so schlecht geworden, dass ich ihn verkaufen muss?

Finanztest: Nein. Der DWS Vermögensbildungsfonds ist mit 59,1 Punkten immer noch überdurchschnittlich. Er liegt auf Platz 57 von 310 Fonds, das heißt, er gehört zu den besten 20 Prozent seiner Gruppe. Der Fonds ist nach wie vor empfehlenswert, auch wenn er nicht mehr zu den besten 50 zählt und deshalb nicht in unserer Tabelle erscheint. Ein kleines Porträt Ihres Fonds finden Sie in Finanztest, März 2006 in Die größten Aktienfonds).

Wenn ein Fonds in unserer Analyse allerdings unterdurchschnittlich abschneidet, sollten Sie sich nach einer ­Alternative ­umsehen.

Tipp: Es ist nie schlecht, wenn Sie Ihr Geld verteilen, nicht nur auf Aktien- und Rentenfonds, sondern auch auf mehrere Aktienfonds Welt. Zum Vermögensbildungsfonds I passt zum Beispiel ­unser Spitzen­reiter, der M  &  G Global Basics.

Dieser Artikel ist hilfreich. 449 Nutzer finden das hilfreich.