Frage + Antwort Mehr Volumen durch Lippenstift?

0

Manch moderner Lippenstift verspricht, schmale Lippen praller und voluminöser erscheinen zu lassen. Diese sogenannten Volumen-Booster enthalten zusätzlich zu hohen Anteilen an Pigmenten oft auch Substanzen, die die Durchblutung der Lippenpartie etwas ankurbeln und sie damit üppiger wirken lassen, zum Beispiel Ingwerwurzelöl, Cayennepfeffer oder Zimt. Auch durch Glitzerpartikel, die das Licht reflektieren, sollen die Lippen optisch mehr Volumen bekommen.

Wunder darf man allerdings nicht erwarten. Die beobachteten Effekte sind eher minimal, manche Anwenderin verspürt kurz nach dem Schminken mit dem Volumen-Booster ein leichtes, schnell vorübergehendes Kribbeln in den Lippen. Und das war es dann auch.

0

Mehr zum Thema

  • Haut und Haar Gepflegt durch den Winter

    - Draußen kalt, drinnen warm – der Winter fordert Haut und Haaren einiges ab. Wir geben Tipps, wie die passende Pflege aussehen sollte und weshalb UV-Schutz dazu gehört.

  • Titan­dioxid Wie sicher ist der Einsatz in Lebens­mitteln und Kosmetika?

    - Gelangt Titan­dioxid in den Körper, schädigt es womöglich das Erbgut. Was Sie darüber wissen sollten und wie die Stiftung Warentest Titan­dioxid in Produkten bewertet.

  • Lippen­stift Wie sich Maske und Lippen­stift vertragen

    - Lippen­stift und Maske – färbt da was ab? Wir wollten es wissen. Im Test von Lippen­stiften in Rosen­holz­tönen haben die Probandinnen den Praxis­test gemacht.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.