Frage & Antwort Meldung

Was passiert, wenn ich im Urlaub krank werde? Sind die Urlaubstage dann verloren oder zählen die Krankheitstage nicht zu dem ­Urlaub, der mir laut Arbeitsvertrag zusteht?

Finanztest: Krankheitstage sind keine Arbeitstage. Erkranken Sie während des Urlaubs, werden für die Zeit der Krankheit keine Urlaubstage angerechnet. Allerdings müssen Sie die Arbeitsunfähigkeit und deren vermutliche Dauer unverzüglich Ihrem Chef anzeigen. Am besten per Telefon oder Fax. Sonst ist der Urlaub futsch.

Ausländische Atteste gelten so viel wie deutsche. Wichtig ist, dass der Arzt in der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausdrücklich – wie in Deutschland üblich – zwischen einer bloßen Erkrankung und einer Krankheit mit Arbeitsunfähigkeit unterscheidet. Nach dem Entgeltfortzahlungsgesetz steht einem arbeitsunfähig erkrankten Arbeitnehmer für sechs Wochen der volle Lohn zu.

Dieser Artikel ist hilfreich. 57 Nutzer finden das hilfreich.