Till M., Potsdam:

Ich möchte eine Hausratversicherung abschließen. Sämtliche Versicherer raten mir, diese mit einer Haftpflicht zu koppeln. Ist das wirklich sinnvoll? Und welche weiteren Versicherungen sollte ich als 27-jähriger Student noch abschließen?

Finanztest: Fragen Sie zuerst beim Versicherer Ihrer Eltern nach, ob Sie dort in der Haftpflicht- und der Hausratversicherung noch mitversichert sind.

Wenn Sie sich selbst versichern müssen, schließen Sie als Erstes eine Haftpflichtversicherung ab. Diese brauchen Sie unbedingt. Ein günstiges Angebot für Singles macht mit 38 Euro Jahresbeitrag die WGV-Schwäbische Allgemeine (Finanztest 6/04). Eine Hausratversicherung ist nur sinnvoll, wenn Sie sehr teuren Hausrat wie eine Computeranlage haben.

Wichtiger wäre eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese bekommen Sie in Ihrem Alter günstiger als später. So kostet bei Axa eine Versicherung für 1 000 Euro Berufsunfähigkeitsrente einen 27-jährigen Studenten im Jahr 391 Euro. Spätestens beim Eintritt ins Berufsleben sollten Sie eine abschließen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 369 Nutzer finden das hilfreich.