Peter Kellner, Fürth:

Meine Frau und ich sind Eigentümer einer Wohnung. Zur Wahl des Verwaltungsbeirats hat sich auch meine Frau aufstellen lassen. Die Wahl war schriftlich. Während des Wahlvorgangs kam unser Verwalter zu meiner Frau und sagte ihr, dass sie sich nicht selbst wählen könne. Danach blieb er demonstrativ hinter meiner Frau stehen. Sie wählte sich nicht und verlor so die Wahl. War die Aussage des Verwalters richtig?

Finanztest: Grundsätzlich können sich Eigentümer, die sich zur Wahl in den Beirat haben aufstellen lassen, selbstverständlich selber wählen. Es ist egal, ob die Wahl schriftlich oder mündlich stattfindet. Eine Ausnahme ist nur denkbar, wenn so ein Verbot ausdrücklich in der Teilungserklärung steht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 202 Nutzer finden das hilfreich.