Ab 1. Januar 2009 müssen neu in Betrieb genommene Fotovoltaikanlagen der Bundesnetzagentur gemeldet werden. Die Meldung muss durch den Betreiber der Anlage erfolgen. Sie ist die Voraussetzung dafür, dass der Netzbetreiber den von der Anlage erzeugten und ins öffentliche Netz eingespeisten Strom vergütet. Mehr Informationen unter www.bundesnetzagentur.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 78 Nutzer finden das hilfreich.