Fototipp Meldung

Ob Berg­panorama bei strahlend blauem Himmel oder Herbst­porträt im Gegen­licht: Das richtige Zubehör entlockt selbst der besten Kamera noch effekt­volle Nuancen. Eine Gegen­licht­blende für Fotos bei Sonnen­schein verhindert zum Beispiel Reflexe. Die Kamera­hersteller liefern das Zubehör selten mit. Wer kreativ fotografieren will, sollte nach­rüsten.

Gegen­licht­blende. Für Kameras mit Filterge­winde gibt es auch eine Gegen­licht­blende. Kaufen Sie dieses wichtige Zubehör am besten gleich mit.

Filter. Filter machen Ihr Foto in bestimmten Aufnahme­situationen perfekt. Beispiel: Ein Polarisations­filter unterdrückt Reflexionen und verstärkt das Blau des Himmels. Achten Sie darauf, dass das Objektiv ein Filterge­winde hat.

Licht­stärke. Ein licht­starkes Objektiv gibt Spielraum für stimmungs­volle Fotos mit scharfen und unscharfen Bild­bereichen, perfekt etwa für Porträts. Bei der Universalkamera lässt sich das Objektiv nicht wechseln. Achten Sie deshalb bereits beim Kauf auf ein licht­starkes Objektiv. Es gilt: Je kleiner die Blendenzahl, desto licht­stärker ist es. Besonders wichtig ist das im Teleber­eich.

Empfindlich­keit. Für Konzert­fotos und Aufnahmen bei Dämmerlicht brauchen Sie eine hohe Empfindlich­keit in Iso. Außerdem sollte die Kamera mehrere Sekunden lang belichten können.

Dieser Artikel ist hilfreich. 94 Nutzer finden das hilfreich.