Fototipp Meldung

Der Herbst bietet mit seinen üppigen Farben jede Menge Fotomotive – trotz trübem Wetter und früher Dämmerung. Einfache Tricks verhelfen selbst bei verwacklungsträchtig langen Belichtungszeiten zu ansehnlichen Bildern.

Stativ

Für Fotos im Dämmerlicht sollten Sie sich nicht auf Ihre ruhige Hand verlassen. Legen Sie die Kamera auf oder benutzen Sie ein Stativ. Auch ein mit Bohnen befülltes Säckchen (Beanbag) bewährt sich, sogar bei Fotoprofis.

Verwacklungsschutz

Wenn Sie ein Stativ benutzen und Ihre Kamera einen optomechanischen Verwacklungsschutz bietet, schalten Sie ihn besser aus. Verwacklungsschutz und Stativ vertragen sich nicht, was möglicherweise wieder zu Wackelbildern führt.

Zeitauslöser

Die Digitalkamera auf dem Beanbag oder einem Stativ lösen Sie am besten per Zeitauslöser aus. Dann können Sie sicher sein, dass die Kamera für Ihre knackscharfen Bilder während des Auslösens auch wirklich ruhig bleibt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 614 Nutzer finden das hilfreich.