Fototipp So gelingt das Bild vom Sonnen­untergang

0
Fototipp - So gelingt das Bild vom Sonnen­untergang
Weiß­abgleich. Wird er manuell einge­stellt, bleiben die warmen Farben erhalten. © Getty Images / Carsten Behler

Die richtige Kamera­einstellung sorgt dafür, dass die warme Farb­stimmung erhalten bleibt. Das gilt es zu beachten.

Im Herbst und im Winter herrscht bei Sonnen­untergängen mit Nebel oft eine besondere Licht­stimmung. Leider gelingt es nicht immer, sie auf dem Foto einzufangen. Wirkt das Bild bläulich und kalt, ist meist der Weiß­abgleich schuld. Im Auto­matikmodus versucht die Kamera heraus­zufinden, welches Objekt weiß ist – auf dieser Grund­lage reguliert sie die Farb­temperatur. Doch wenn die Sonne tief steht, kann der hohe Rot-Anteil die Auto­matik durch­einander­bringen. Folge: eine zu kalte Farb­gebung.

Weiß­abgleich manuell einstellen

Wer den Weiß­abgleich selbst einstellt, vermeidet das Problem. Das geht über das Menü – manche Kameramodelle haben auch eine Taste mit der Beschriftung „WB“ (White Balance). Die Einstel­lungen „Tages­licht“ und „bewölkt“ bewirken eine warme Farb­gebung. Alternativ einen Wert zwischen 5 000 und 5 500 Kelvin wählen. Übrigens: Hoch- und Boden­nebel lassen sich am besten von einem klar erhöhten Stand­ort aus fotografieren.

Tipp: Im Kamera-Test zeigen wir Ergeb­nisse für mehr als 400 System-, Kompakt- und Spie­gelre­flexkameras.

0

Mehr zum Thema

  • Fotografieren mit Systemkameras Wie tolle Bild­effekte gelingen

    - Wer das erste Mal eine hoch­wertige Kamera in der Hand hält, ist schnell über­fordert. Auto­matik­programme helfen, bringen aber nicht immer den gewünschten Bild­effekt....

  • Fotobücher im Test Ärgerliche Sicher­heits­lücken

    - Ob bei Aldi, Cewe oder dm: Fotobücher kann man heute fast über­all machen lassen. Doch im Foto­buch-Test der Stiftung Warentest schneiden nur vier von zwölf Anbietern gut...

  • Fototipp Der lautlose Verschluss

    - Wer eine hoch­wertige spiegellose Kamera besitzt, kann das Klacken des Auslösers abschalten – optimal für Aufnahmen von Wildtieren. Auch einige Spie­gelre­flexkameras wie...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.