Fotodienste

Ausgewählt, geprüft, bewertet

7

Fotodienste Testergebnisse für 12 Digitale Fotodienste (Mailorder) 09/2010

Inhalt

Im Test: 12 Anbieter, die digitale Abzüge und Poster für Privatkunden via Internet anbieten und per Post zusenden. Je Anbieter acht Bestel­lungen von Personen aus verschiedenen Regionen Deutsch­lands via Internet. Vier Bestel­lungen bezogen sich auf je 15 Bild­abzüge im 10er Format (z. B. 10 x 15 cm), weitere vier auf je 5 Poster­abzüge im 40er Format (z. B. 40 x 60 cm). Pro Format wurden falls möglich je zwei Bestel­lungen optimiert bestellt und zwei unoptimiert. Alle Abzüge wurden in best­möglicher Qualität (Premium), wenn möglich glänzend und im Komfortupload bestellt.

Erhebungs­zeitraum: Mai bis Juli 2010.

Preise: Anbieterbefragung Juli/August 2010.

Fotos (10er-Abzüge): 50 %

Bild­qualität: Drei Experten prüften unter anderem auf Verschmut­zung, Beschädigung und Entwick­lungs­stabilität sowie unter stan­dardisierten Licht­verhält­nissen nach Merkmalen wie Gesamt­eindruck, Farbein­druck, Kontrast und Schärfe. Vier der 15 Vorlagen wiesen Mängel auf. Sie wurden bei den Bestel­lungen ohne Optimierung nicht bewertet. Die Beur­teilung erfolgte anonymisiert.

Angebots­umfang: Unter anderem: Welche verschiedenen Formate stehen zur Verfügung? Kann der Kunde zwischen Hoch­glanz und Matt wählen? Gibt es verschiedene Papier­arten zur Auswahl? Welche Dateiformate nimmt der Fotod­ienst an?

Bestell­abwick­lung: Wie problemlos verlief die Bestellung? Zum Beispiel: Welche Upload­möglich­keiten stehen zur Verfügung (z. B. HTML, Clientsoftware)? Wie schnell konnte über­tragen werden? Können mehrere Vorlagen gleich­zeitig über­tragen werden? Wie gut funk­tioniert der Warenkorb? Gibt es eine Bestell- und Absende­bestätigung? Wie lange dauerte die Lieferung? Kann der Kunde auf Rechnung kaufen?

Poster (40er-ABzüge): 30 %

Die Prüfungen von Bild­qualität, Angebots­umfang und Bestell­abwick­lung der Poster erfolgten analog zu den 10er Abzügen an fünf Poster­vorlagen, wovon zwei Mängel aufwiesen.

Website: 20 %

Information: Sind alle gesetzlich vorgeschriebenen und für Verbraucher relevanten Infos zum Anbieter und dessen Leistung (u. a. Preise, Zahlung, Lieferung, Reklamation) schnell zu finden?

Umgang mit Nutzer­daten: Unter anderem: Wie umfassend und genau informiert der Fotod­ienst über den Umgang mit Daten? Gibt es Informationen zur Daten­erfassung? Wie umfang­reich sind die Pflicht­daten, die der Nutzer angeben muss? Gibt es eine Möglich­keit, Daten zu löschen? Werden Daten verschlüsselt?

Hand­habung: Unter anderem: Wie leicht lässt sich der Internet­auftritt hand­haben? Wie schnell lassen sich z. B. relevante Informationen zu den Produkten finden? Wie über­sicht­lich ist die Seite? Lassen sich Bild­daten komfortabel speichern?

7

Mehr zum Thema

  • Fotobücher im Test Ärgerliche Sicher­heits­lücken

    - Ob bei Aldi, Cewe oder dm: Fotobücher kann man heute fast über­all machen lassen. Doch im Foto­buch-Test der Stiftung Warentest schneiden nur vier von zwölf Anbietern gut...

  • Wenn Cloud-Dienste schließen Nur schnelles Sichern schützt vor Daten­verlust

    - Der Kameraanbieter Canon hat angekündigt, seinen Foto-Cloud-Dienst Irista zu schließen. Nutzer sollten ihre dort gespeicherten Fotos bis zum 31. Januar 2020 lokal sichern...

  • Fototipp Tolle Bilder zur blauen Stunde

    - Kurz nach Sonnen­untergang kann man Fotos machen, die sonst so nicht möglich sind. Aber das Fotografieren mit so wenig Tages­licht ist nicht einfach. test.de gibt Tipps.

7 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 31.08.2020 um 14:38 Uhr
Aktueller Test

@ValerieJul: Über Fotodienste haben wir keine aktuelle Untersuchung vorliegen. Vielleicht ist unser neuer Test von Fotobüchern interessant für Sie: www.test.de/Fotobuecher-im-Test-Wer-macht-die-schoensten-Bildbaende-4932482-0/.
(DB)

ValerieJul am 31.08.2020 um 12:51 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

ValerieJul am 31.08.2020 um 12:51 Uhr
Aktueller Test

Gibt es inzwischen einen aktuelleren Test der Fotodienste?

Flight am 13.11.2018 um 17:34 Uhr
Viele sehr alte Tests

Als langjähriger Abo inhaber greife ich öfters auf die Tests zurück. Muss aber feststellen. dass viele der Tets veraltet sind. Gerade bei Fotodienstleister im Zeitalter der Digitalfotografie bieten Sie einen Test an der fast 9 Jahre alt ist. Im Zeitalter der Technik sind 12 Monate schon alt. Schade, aber ich denke ein weiteres Jahr werde ich nicht abonieren.

Profilbild Stiftung_Warentest am 18.07.2016 um 12:07 Uhr
matt oder glänzend

@nils1896: Es wurden glänzende Fotos bestellt, sofern möglich. Siehe auch unsere Hinweise unter Punkt 8. (SG)