Was der Umwelt gut tut, ist meist nicht billig, aber oft seinen Preis wert: Die junge Firma Farbglanz aus dem niedersächsischen Dorf Sammatz erhielt für ihr umweltverträgliches System zur Ausführung hochwertiger Fotolaborarbeiten auf der Nürnberger Biofachmesse die Auszeichnung "Produkt des Jahres". Es ist ein Foto-Direktservice für ökologisch aufgeschlossene Fotofreunde. Sie können ihre Filme in speziellen, voll kompostierbaren Fotoposttaschen, die im Öko-Fachhandel erhältlich sind, an Farbglanz schicken. Dort werden sie umweltverträglich bearbeitet: mit moderner Labortechnologie bei konsequentem Recycling von Fotochemikalien und sonstigen Reststoffen.

Farbglanz entwickelt unter anderem Kleinbild-, APS- und Mittelformatfilme mit Abzügen in verschiedenen Formaten. Hergestellt werden auch Foto-CDs und Digitalbilder. Die Preise sind höher als gewöhnlich. So kostet beispielsweise ein herkömmlicher 9313-Abzug derzeit 59 Pfennig. www.farbglanz.de

Dieser Artikel ist hilfreich. 396 Nutzer finden das hilfreich.