Verlangt die Firma vom Mitarbeiter die Kosten einer Fort­bildung zurück, muss das angemessen sein. Unan­gemessen ist eine Klausel, nach der Mitarbeiter, die die Fort­bildung nicht bestehen, die Kosten selbst tragen sollen. Das Landes­arbeits­gericht Nieder­sachsen gab einem Rettungs­assistenten recht, der 5 000 Euro zahlen sollte (Az. 17 Sa 274/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.