Pilotprojekt Weiterbildung für Seiteneinsteiger

Fortbildung im Sicherheitsgewerbe Test

Großansicht
Quelle: IHK Düsseldorf 10/2003.

Großansicht
Quelle: IHK Düsseldorf 10/2003.

Neue Weiterbildungen sollen die Mitarbeiter im privaten Sicherheitsgewerbe besser qualifizieren. Der Einstieg läuft bereits bundesweit über die „Unterrichtung“ und/oder „Sachkundeprüfung“ oder die Fachkraft-Ausbildung (grün). Die Weiterbildung zur „Sicherheitsdienstleistungskraft“ mit anschließender Möglichkeit zur Spezialisierung sowie Weiterqualifizierung zum Teamleiter wird von der IHK Düsseldorf bereits praktiziert. Das IHK-Pilotmodell (blau) könnte demnächst auch bundesweit übernommen werden. Meister- und Betriebswirtabschluss sind heute schon einheitlich geregelt (grün).

Dieser Artikel ist hilfreich. 810 Nutzer finden das hilfreich.