Forschung Knochen­ersatz aus dem 3D-Drucker

Menschlicher Knochen ist schwer zu ersetzen. Hoff­nung gibt ein Material, das US-Forscher entwickelt haben. Es kommt aus dem 3D-Drucker. An diesem „Gerüst“ wuchsen in Tier­versuchen bereits Knochen sowie Gefäße heran. In dem Material steckt ein Mineral, das im Knochen vorkommt: Hydroxylapatit. Noch ist unklar, wann Menschen von dem Ersatz profitieren könnten.

Mehr zum Thema

  • Medikamente im Test Hyaluronsäure ins Kniegelenk – Spritzen gegen Arthrose

    - Unter dem Namen Hyalart ist ein Arznei­mittel im Handel, das die Schmerzen arthrotisch veränderter Kniegelenke lindern und ihre Funk­tions­fähig­keit verbessern soll. Der...

  • FAQ Vitamin D Schützt Sonne genug vor Vitamin-D-Mangel?

    - Das Thema Vitamin D verunsichert die Verbraucher: Medien berichten dass fast 60 Prozent der Deutschen keine optimalen Vitamin-D-Werte erreichen würden und öfter ohne...

  • Neues Osteoporose­mittel Evenity Gut für die Knochen, aber keine Option für Herz­kranke

    - Seit März 2020 ist das neue Osteoporose­mittel Evenity auf dem Markt, zugelassen für Frauen nach den Wechsel­jahren. Studien bestätigten in beein­druckender Weise, dass...