Fonds­vermittler

Depot­preise bei Fonds­banken

Zurück zum Artikel
Inhalt

Fonds­bank / Fonds­platt­form

Name des Depots

maximale Positionen pro Depot

Depot­preis pro Jahr (in Euro)

Sparplan - monatliche Rate (in Euro)

Minimum

DWS Frank­furt

DWS Depot Classic

8 1

25

DWS Depot Plus

45 2

25

Ebase

Flex Basic

1

20

10

Flex Select

2

36

10

Flex Stan­dard

99

48

10

FIL Fonds­bank (FFB)

FFB-Fonds­depot

25-50 3

25

Fonds­depot Bank

Fonds­depot

30

25

Stand: 01. April 2020

– = Entfällt.

Zahlen wurden kauf­männisch gerundet. Die Jahres­preise gelten für online geführte Depots, werden die Depots nicht online geführt, liegen die Kosten in der Regel etwas höher. Die Preise können in Abhängig­keit vom gewählten Fonds­vermittler abweichen.

1
Preis gilt für Depots, in denen ausschließ­lich Fonds der DWS-Gruppe verwahrt werden.
2
Preis gilt für Depots, in denen neben Fonds der DWS-Gruppe auch Fonds anderer Gesell­schaften verwahrt werden.
3
Depotentgelt beträgt 0,25 Prozent vom Depotvolumen mit den angegebenen Mindest- und Höchst­preisen. Fonds ohne Abschluss­folge­provision (z.B. ETF) kosten 0,1 Prozent des Fonds­volumens zusätzlich.

Mehr zum Thema

  • Währungs­risiken bei Gold, Fonds, MSCI World Muss ich das Risiko absichern?

    - Viele Anleger meiden aus Angst vor Währungs­risiken Fonds, die in Fremdwährung notiert sind – zum Beispiel ETF auf den Aktien­index MSCI World, deren Anteile auf Dollar...

  • Brexit Das müssen Sie jetzt wissen

    - Am 31. Januar 2020 ist das Vereinigte Königreich aus der EU ausgeschieden. Ob Reisen, Studium, Geld­anlage oder Rente: test.de sagt, welche Folgen das für EU-Bürger hat.

  • Robo-Advisor-Vergleich Digitale Vermögens­verwaltung im Test

    - „Auto­matisierte Vermögens­verwaltung“ – das klingt gut. Doch unser Robo-Advisor-Vergleich zeigt: Es gibt große Unterschiede hinsicht­lich Kosten und Qualität der...