Der Fonds­verband BVI hat seine Wohl­verhaltens­regeln aktualisiert. Darin sind nun die Leit­linien zum verantwort­lichen Investieren verankert. Diese gibt es zwar schon seit dem Jahr 2012, doch nun sind sie in den Status der „freiwil­ligen Selbst­verpflichtung“ befördert worden. Außerdem gilt neuerdings, dass Anbieter die Anleger darüber informieren sollen, wenn sie einen der Wohl­verhaltens­grund­sätze nicht befolgen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.