Die deutsche Fondsmarke Activest wird voraussichtlich bis Ende des Jahres verschwinden. Nach Übernahme der Hypovereinsbank durch die italienische Großbank Unicredit ist auch für ihre Fondstochter Internationalisierung angesagt. Die Activest-Fonds sollen in Zukunft unter dem Namen der Unicredit-Fondsgesellschaft Pioneer laufen. Gleiches gilt für Fonds der kleineren deutschen Gesellschaft Nordinvest.

Wahrscheinlich werden im Zuge der Fusion eine Reihe von Activest- und Nordinvest-Fonds mit anderen Fonds zusammengelegt. Welche Fonds betroffen sind, ist zurzeit noch nicht bekannt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 155 Nutzer finden das hilfreich.