Fondsgebundene Rentenversicherung Test

Anlagen in Fonds bieten keine ­sichere Rente. Eine fondsgebundene Rentenversicherung eignet sich nur, wenn die Grundversorgung steht.

Fondsgebundene Rentenversicherungen sind der Renner: Sie machen derzeit etwa 20 Prozent der neu abgeschlossenen Lebensversicherungen aus. Fatal, denn die Qualität der meisten Produkte überzeugte im aktuellen Test kaum: Bezüglich Kosten, Anlagemöglichkeit und Transparenz sind die meisten fondsgebundenen Rentenversicherungen nur Mittelmaß oder schlechter. Zudem sind viele Angebote aufgrund der langen Laufzeit und der unsicheren Rentenzahlung für viele gar nicht geeignet. Doch es gibt auch wenige „gute“ Policen.

Finanztest hat 63 Angebote mit Beitragsrückgewähr im Todesfall und 64 Policen mit 60 Prozent der Beitragssumme im Todesfall untersucht, erklärt das Prinzip von fondsgebundenen Rentenversicherung und sagt, worauf Versicherte achten sollten, wenn sie einen Vertrag abschließen möchten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4248 Nutzer finden das hilfreich.