Unser Rat

Zielgruppe. Wenn Sie bisher nur sichere Geld­anlagen haben, sollten Sie über ein gemischtes Depot nach­denken. Nur so können Sie einer Rendite nahe null entgehen.

Zusammenset­zung. Der einfachste Depotmix enthält nur zwei Indexfonds (ETF): Mit dem einen investieren Sie in den globalen Aktienmarkt, mit dem anderen in Euro-Staats­anleihen. Die Mischung hängt von Ihrer Risiko­bereitschaft ab. Für Vorsichtige ist ein Aktien­anteil von 25 Prozent in Ordnung. Mutige, die stärkere Wert­schwankungen gut verkraften, können bis zu drei Viertel des Geldes in Aktienfonds stecken.

Zeitraum. Sie sollten das angelegte Geld mindestens für zehn Jahre entbehren können. Das selbst­gebaute Misch­depot eignet sich besonders zur Ergän­zung der Alters­vorsorge.

Dieser Artikel ist hilfreich. 38 Nutzer finden das hilfreich.