Folsäure Meldung

Folsäure ist für gesunde Arterien wichtig. Das Vitamin schützt unter anderem vor Arteriosklerose. Relativ viel Folsäure steckt in Spinat, Brokkoli, Tomaten und Vollkornprodukten. Aber kaum jemand schafft es mit normaler Kost, genug davon aufzunehmen. Deshalb kann mit Folsäure angereichertes Salz helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen. Gab es solches Salz bis vor kurzem nur in ausgesuchten Läden, ist es nun auch in Supermärkten zu finden. Schon zwei Gramm Salz enthalten 200 Mikrogramm Folsäure – pro Tag werden für Erwachsene 400 Mikrogramm empfohlen, für Schwangere sogar 600 Mikrogramm. Vor und während der Schwangerschaft hilft es, Rückenschäden beim Baby zu verhindern. Folsäure könnte noch eine weitere günstige Wirkung haben. Wissenschaftler des Karolinska Instituts in Stockholm behaupten: Viel Folsäure kann das Risiko, an Eierstockkrebs zu erkranken, um bis zu 33 Prozent senken.

Dieser Artikel ist hilfreich. 342 Nutzer finden das hilfreich.