Folat und Folsäure

Folat: Empfohlene Zufuhr

Zurück zum Artikel
Inhalt
  1. Überblick
  2. Tabelle: Folat: Empfohlene Zufuhr
  3. Tipps

Alter

Nahrungs­folat

Mikrogramm1/Tag

Säuglinge2

0 bis unter 4 Monate

60

4 bis unter 12 Monate

85

Kinder

1 bis unter 4 Jahre

120

4 bis unter 7 Jahre

140

7 bis unter 10 Jahre

180

10 bis unter 13 Jahre

240

13 bis unter 15 Jahre

300

Jugend­liche und Erwachsene

15 bis unter 19 Jahre3

300

19 bis unter 25 Jahre3

300

25 bis unter 51 Jahre3

300

51 bis unter 65 Jahre

300

65 Jahre und älter

300

Schwangere3

550

Stillende

450

Quelle: Deutsche Gesell­schaft für Ernährung

Stand: 18.06.2013

1
Berechnet nach der Summe folat­wirk­samer Verbindungen in der üblichen Nahrung (Folat-Äquivalente). Bei Zufuhr auf nüchternen Magen gilt: 1 Mikrogramm Folat-Äquivalent entspricht 1 Mikrogramm Nahrungs­folat oder 0,5 Mikrogramm Folsäure.
2
Hierbei handelt es sich um Schätz­werte für gestillte Säuglinge.
3
Frauen, die schwanger werden wollen oder könnten, sollten zusätzlich zu einer folatreichen Ernährung 400 µg synthetische Folsäure pro Tag in Form eines Präparats einnehmen, um Neural­rohr­defekten vorzubeugen. Diese zusätzliche Einnahme eines Folsäurepräparats sollte spätestens 4 Wochen vor Beginn der Schwangerschaft anfangen und während des 1. Drittels der Schwangerschaft beibehalten werden.

Mehr zum Thema

  • Nahrungs­ergän­zungs­mittel für Schwangere Gut versorgt ab 7 Cent

    - In der Schwangerschaft schlu­cken viele Frauen Vitamin­tabletten. Aber welche Nähr­stoffe brauchen werdende Mütter über­haupt? Die Stiftung Warentest hat 17...

  • Vitamine und Mineralstoffe Wann mehr zu viel ist

    - Nahrungs­ergän­zungs­mittel sind beliebt, aber meistens nicht notwendig. Im Über­maß können manche Vitamine und Mineralstoffe sogar schaden. Gesetzlich fest­gelegte...

  • Brenn­nessel Viele Tees mit guten Noten

    - Die Volks­medizin schätzt Tees und Extrakte der Brenn­nessel seit jeher. Ein Test aus Österreich und unsere Arznei­mittel­experten steuern Fakten bei.