Flugreisen Meldung

Am 1. Juli über­nimmt die Billigflug­linie Germanwings viele Stre­cken der Luft­hansa. Der Kranich fliegt nur noch von und nach Frank­furt am Main und München. Alle Verbindungen inner­halb Deutsch­lands und Europas werden nun von Germanwings, der Zweitmarke der Luft­hansa, bedient.

Germanwings-Kunden haben drei Tarife zur Auswahl. Den Billigtarif Basic gibt es nach Unter­nehmens­angaben ab 33 Euro, den Economytarif Smart ab 53 Euro und den Business­tarif Best ab 199 Euro. Die genannten Preise gelten für eine einfache Strecke. Eine Stich­probe zeigt aber: Es ist sehr schwer, Flüge zu diesen Preisen zu bekommen, wenn man nicht viele Monate im Voraus bucht.

Basic-Kunden dürfen nur Hand­gepäck mitnehmen, ein zusätzliches Gepäck­stück bis 23 Kilogramm kostet bei Online­buchung 12,50 Euro Aufpreis. Getränke und Snacks kosten extra. Smart-Kunden haben ein Gepäck­stück frei.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.