Flugreise Kein Video­programm? Reise­mangel!

Wenn während eines Flugs das Video­programm ausfällt, kann das einen Reise­mangel darstellen, so das Land­gericht Frank­furt am Main (Az. 2–24 O 20/19). Geklagt hatte ein Urlauber, der auf einem mehr­stündigen Flug von Mada­gaskar nach Paris keine Videos sehen konnte. Laut Urteil stehe ihm eine Preis­minderung von 20 Prozent zu, bezogen auf den anteiligen Tages­reise­preis der Pauschal­reise. Der betrug 572 Euro. Bei einer Minderung von 20 Prozent sind dies 114 Euro.

Mehr zum Thema

  • Urlaub Von der Buchung bis zur Rück­reise – Tipps für stress­freie Ferien

    - Reise­welt­meister sind die Deutschen zwar nicht mehr – diesen Titel können seit 2012 die Chinesen für sich bean­spruchen. Doch die Reiselust hier­zulande ist ungebrochen...

  • Flug­änderung Flug verschoben? Das sind Ihre Rechte!

    - Veranstalter ändern Flug­zeiten oder Flughäfen immer häufiger nach­träglich. Wir sagen, welche Rechte Reisende haben – und welche extra Regeln für Pauschal­reisen gelten.

  • Gewusst wie Reise­mangel melden

    - Stinkendes Hotel­zimmer, Baustelle am Strand, Blick auf Wand statt wie gebucht aufs Meer? Hat eine Pauschal­reise Mängel, können Sie den Preis mindern. Wir erklären, wie.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.