Flug-Umsteigeversicherung Schnelltest

Angebot: Eine Umsteigeversicherung für die drei Berliner Flughäfen bietet die Elvia für 8 Euro pro Reise an. Die Police ist für Passagiere bestimmt, die sich ihre Reise selbst zusammenstellen und in Berlin umsteigen. Sie buchen zum Beispiel einzelne Flugabschnitte bei verschiedenen Billigfluglinien.

Verspätet sich das Zubringerflugzeug und der Anschlussflug ist weg, dann ersetzt die Versicherung ein neues Ticket bis zum Preis von 400 Euro. Für das Übernachten in bestimmten Hotels gibt es bis zu 50 Euro. Kosten werden nur für Flüge innerhalb Europas erstattet.

Vorteil: Der Versicherungsschutz macht nur innerhalb der ersten zwei Verspätungsstunden Sinn. Bei größeren Verspätungen muss ohnehin die Airline haften.

Nachteil: Die Elvia verlangt, dass der Versicherte bei der Buchung der Reise für das Umsteigen mindestens zwei Stunden einrechnet, wenn er am selben Flughafen wieder abfliegt. Vier Stunden sind zu kalkulieren, wenn er den Flughafen innerhalb Berlins wechseln muss.

Fazit: Die Police ist nur sinnvoll, wenn zum Umsteigen kaum mehr als zwei Stunden Zeit sind und eine geringe Verspätung den Anschluss gefährden kann. Wer sich für den Umstieg mehr Zeit lassen kann, spart sich die Versicherung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 283 Nutzer finden das hilfreich.