Fleisch Meldung

Fleisch, das unter Einhaltung besonderer Tier­schutz­stan­dards erzeugt wird, können Verbraucher jetzt an einem neuen Label erkennen. Es heißt „Für mehr Tier­schutz“ und wird vom Deutschen Tier­schutz­bund vergeben. Vertreter aus Wissenschaft, Land­wirt­schaft, Industrie und Handel haben die Kriterien für das Siegel mit dem Tier­schutz­bund erarbeitet. Es gibt eine Einstiegs- und eine Premium-Stufe(siehe Bild). Voraus­setzung für beide Stufen ist, dass Masttiere artgerecht gehalten sowie unter würdigen Bedingungen trans­portiert und geschlachtet werden. Auch sollen die Tiere mehr Platz im Stall bekommen. Das Premium-Label darf nur auf Produkten stehen, wenn die Tiere Auslauf­möglich­keiten im Freien hatten. Auch dürfen sie kein gentech­nisch verändertes Futter gefressen haben; nach einer Über­gangs­frist gilt diese Vorgabe auch für die Einstiegs­stufe. Ab Ende Januar 2013 sollen die ersten Produkte mit dem Label im Handel sein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.