So haben wir getestet

Im Test: 25 Universalfleck­entferner, davon 12 Pulver, 11 Vorwasch­sprays und Seifen, 2 Gele.
Einkauf der Prüf­muster: März 2012.
Preise: Anbieterbefragung September 2012.

Abwertungen

War Fleck­entfernung befriedigend oder schlechter, konnte das test-Qualitäts­urteil nicht besser sein. War eine Fleckenkategorie mangelhaft, konnte die Fleck­entfernung nur eine halbe Note besser sein. Waren zwei Kategorien mangelhaft, war auch die Fleck­entfernung mangelhaft. War Farb­schonung ausreichend, konnte das test-Qualitäts­urteil nur eine Note besser sein.

Fleck­entfernung: 55 %

Farbige, bleich­bare Flecken (Tee, Espresso, Rotwein, Heidel­beersaft, Kirschsaft, Banane-Apfel, Konfitüre), eiweiß- und stärkehaltige Flecken (Spagetti-, Tomaten-, Braten-, Currysoße, Salatdressing, Milch/Kakao, Schokoeis, Mousse au Chocolat, Gras, Blut, Spinat, Frucht­soße, Haferdrink), Fett-, Öl- und Pigment­flecken (Motoröl, Frittier­fett, Pesto, Rost, Make-up, Lippen­stift, Garten­erde) auf Baumwolle, sechs Fett-, Öl- und Pigment­flecken auf Polyester/Baumwolle und Polyester.
Dosierung: Pulver und Gele als Wasch­zusatz nach Anbieter­angaben plus Wasch­mittel (Color flüssig), Sprays und Seifen: jeder Fleck mit 2 ml behandelt (Einwirk­zeit 10 Minuten). Textilien im Baumwoll­programm (40 oC) gewaschen. Vergleich: Wäschen mit pulverförmigem Voll­wasch­mittel plus flüssigem Color­wasch­mittel. Jedes Produkt durch­lief 4 Wasch­versuche. 4 Fachleute bewerteten jeden Fleck.

Farb­schonung: 15 %

Nach 20 Wäschen bei 40 oC im Baumwoll­programm: 14 gefärbte Textilien, meist Baumwolle (AISE dye set): Farbdifferenz­messung und farbmetrische Beur­teilung, angelehnt an ISO-105-A05.

Verpackung: 10 %

Fünf Fachleute beur­teilten Öffnen, Schließen, Entnehmen und Deklaration.

Umwelt­eigenschaften: 20 %

Gewässerbelastung: Art und Menge der ins Abwasser gelangenden Inhalts­stoffe, Berechnung anhand Exposition und Wirkung auf aquatische Organismen. Bewertung der Rezeptur anhand der Europäischen Richt­linie zur Vergabe des EG-Umwelt­zeichens für Wasch­mittel (2011/264/E).
Verpackungs­aufwand: Art und Menge des Materials, Berechnung der Abfall­menge pro Anwendung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 154 Nutzer finden das hilfreich.