Fleck­entferner Test

Kreis­rund und bunt. Sieht aus wie Kunst, ist aber Alltag im Prüf­labor. Fleck sitzt neben Fleck, genau definiert.

Tee, Make-up oder auch Rotwein machen hartnä­ckige Flecken auf der Wäsche. Damit sie verschwinden, greifen viele Menschen zu Universalfleck­entfernern. Viele Hersteller der Produkte werben damit, dass sich damit selbst hartnä­ckige Flecken gut und schonend entfernen lassen. Die Stiftung Warentest hat 25 Universalfleck­entferner geprüft. Jedes Produkt musste 156 Flecken aus verschiedenen Textilarten heraus­lösen, meist aus Baumwolle, zum Teil aber auch aus Polyester und Baumwoll-Polyester. Das Resultat: Keines der Mittel lässt jeden Fleck gut verschwinden. Aber manche Produkte haben ihre Stärken. So liegen zum Beispiel Pulver eindeutig vorne, wenn farbige, eiweiß- und stärkehaltige Flecken bekämpft werden sollen.

Im Test: 25 Universalfleck­entferner, davon 12 Pulver, 11 Vorwasch­sprays und Seifen sowie 2 Gele. Preis: 1 Cent bis 54 Cent pro Anwendung.

Jetzt freischalten

TestFleck­entfernertest 11/2012
0,75 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 7 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Spar-Guthaben
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 11 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 106 Nutzer finden das hilfreich.