Flamm­schutz­mittel HBCD Styropor kein Sondermüll

17.01.2017

Wärmedämm­platten aus Styropor, die das Flamm­schutz­mittel HBCD enthalten, müssen nicht mehr als Sondermüll entsorgt werden. Der Bundes­rat hat die seit Oktober 2016 geltende Einstufung der Dämm­platten als gefähr­licher Abfall bis zum 31. Dezember 2017 ausgesetzt. Die Regelung hatte zu Engpässen und Preis­aufschlägen bei der Entsorgung der Dämm­platten geführt. Laut Bundes­umwelt­ministerium kann HBCD auch in herkömm­lichen Müll­verbrennungs­anlagen komplett unschädlich gemacht werden.

17.01.2017
  • Mehr zum Thema

    Spielzeug im Test Elf Plüschtiere sind zum Verschenken geeignet

    - Viele Kinder wünschen sich zu Weih­nachten Eiskönigin Elsa oder Peppa Pig als Spielkameraden. Die Stiftung Warentest hat 22 Plüschtiere und Figuren ins Labor geschickt,...

    Laufräder im Test Dreimal gut, elfmal mangelhaft

    - Schon knapp Dreijäh­rige pesen mit ihrem Laufrad um die Ecken, halten die Balance, springen auf und wieder ab. Die Stiftung Warentest hat im Laufrad-Test 15 kleine...

    Luft­reiniger im Test Coronavirus – so gut filtern die Testsieger Aerosole

    - Luft­reiniger sollen Viren, Blüten­pollen oder Fein­staub aus der Wohnung entfernen. Mit dem Test vermeiden sie die lahmen Filtergeräte und finden die drei Guten.