Flachbildfernseher Meldung

Welcher Flachbildfernseher soll es denn sein? Hier einige Anregungen zum Fernseherkauf:

Bildquelle: Lassen Sie sich die Geräte mit dem Bildmaterial vorführen, das Ihnen zuhause am wichtigsten ist: Fernsehen, per internem oder externem Empfänger, Videos über analogen oder digitalen Videoanschluss? Die Videoclips, die in Elektromärkten zur Demonstration laufen, taugen kaum zur Unterscheidung der Geräte.

DVB-T: Das digitale Antennenfernsehen bietet meist die besten Bilder, wenn der DVB-T-Tuner im neuen Fernsehempfänger integriert ist. Eine separate Settop-Box kann die Bildqualität schmälern.

LCD oder Plasma: Entscheiden Sie nach Ihren Bedürfnissen. Bei Tageslicht punkten LCDs mit hellerem Bild. Dunkles Bildmaterial und Bewegtbilder zeigen Plasmageräte etwas besser – besonders bei schummrigem Umgebungslicht.

Bedienmenü: Die Menüführung ist oft recht überladen. Probieren Sie im Laden Grundeinstellungen und Sonderfunktionen wie zum Beispiel die Bild-in-Bild-Darstellung (PiP) aus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 501 Nutzer finden das hilfreich.