test-Kommentar

Die Beschränkung von Funktionen und Ausstattung aufs Wesentliche mag den Fernseher aus dem Penny-Angebot für manchen Ferngucker höchst sympathisch machen. Doch die Bildqualität ist mäßig und die Tonqualität bescheiden. Da erscheint der für einen Flachbildfernseher eigentlich günstige Preis von 269 Euro dann doch wieder in einem anderen Licht. Der Aldi-Fernseher von vergangenem November war zwar nicht flach und braucht daher sehr viel mehr Platz, kostete aber schon damals 40 Euro weniger und lieferte deutlich mehr Bild und Ton.

Dieser Artikel ist hilfreich. 418 Nutzer finden das hilfreich.