Fitnessstudios Meldung

Gemeine Klauseln in Fitnessverträgen werden offenbar immer seltener. Wer sich bei Branchengrößen wie Meridian Spa, Injoy oder Elixia anmeldet, muss kaum Fallen im Kleingedruckten fürchten. Fast alle Studios haben nur geringe Mängel in den Bedingungen. Das hat unser Schwesterzeitschrift test herausgefunden. Das pauschale Verbot etwa, eigene Getränke ­mitzubringen, findet sich kaum noch. ­Nur dem Anbieter Health City bescheinigen die Tester „deutliche Mängel“. So fanden sie Klauseln, wonach Kunden anderswo trainieren sollten, wenn das Studio seine Leistung nicht erbringen kann. Auch die Kündigungsrechte etwa bei einem Umzug waren zu stark eingeschränkt

Tipp: Informationen zum Kleingedruck­ten finden Sie im Artikel Raus aus dem Hantelvertrag.

Dieser Artikel ist hilfreich. 212 Nutzer finden das hilfreich.