Fisch­futter Lupinen sind eine gute Alternative

0

Wolfs­barsche, die bis zu 50 Prozent eiweiß­reiche Lupinen ins Futter bekommen, entwickeln sich ebenso gut wie mit Fisch­mehl gefütterte Artgenossen. Das zeigt ein Forschungs­projekt der Bundes­anstalt für Land­wirt­schaft und Ernährung zu Eiweiß­pflanzen. Die heimische Pflanze sei eine nach­haltige Alternative zum über­wiegend aus Fischen hergestellten Fisch­mehl.

0

Mehr zum Thema

  • Fisch­ratgeber Wert­volle Tipps für den Fisch­kauf

    - Fisch ist gesund, aber Über­fischung und Klimawandel bedrohen die Bestände. Welche Arten können Fisch­fans guten Gewissens essen? Worauf sollten sie beim Einkauf achten?

  • Garnelen im Test Die besten schme­cken nach Meer

    - Große oder kleine, aus Zucht oder Wild­fang – der Test der Stiftung Warentest kürt die besten Garnelen und die vertrauens­würdigsten Siegel.

  • Lachs im Test Zucht­lachs vor Wildlachs

    - Im Lachs-Test: 25 abge­packte Filets. Zwei frische Zucht­lachse aus dem Kühl­regal schme­cken am besten. Wildlachs kann nicht mithalten. Tiefkühllachs ist besser geworden.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.