Firmen­welten Rainer von Holst angeklagt

0
Firmen­welten - Rainer von Holst angeklagt
Rainer von Holst. Er hatte führende Positionen in Unternehmen, bei denen Anleger Geld verloren. © Stiftung Warentest

Die USA haben den Anla­gehai Rainer von Holst ausgeliefert; er sitzt in Deutsch­land in Unter­suchungs­haft. Die Staats­anwalt­schaft Augs­burg hat ihn angeklagt.

Ermittler werfen von Holst Betrug vor

Die USA haben den Anla­gehai Rainer von Holst ausgeliefert; er sitzt in Deutsch­land in Unter­suchungs­haft. Die Staats­anwalt­schaft Augs­burg hat ihn wegen gewerbs- und banden­mäßigen Betrugs und Beihilfe zur Steuer­hinterziehung angeklagt. Finanztest hatte unter anderem vor Firmenwelten aus seinem Netzwerk gewarnt. Von Holsts Verteidiger nahm gegen­über Finanztest inhalt­lich keine Stellung zu den Vorwürfen. Der Prozess dürfte Anfang 2023 beginnen.

0

Mehr zum Thema

  • Firmen­welten-Gruppe Rainer von Holst in den USA verhaftet

    - Der Anla­gehai Rainer von Holst sitzt in Auslieferungs­haft. Er soll Kapital­anleger in Deutsch­land betrogen haben. Viele seiner Unternehmen standen auf unserer Warn­liste.

  • Rainer von Holst Warum wird Anla­gehai nicht ausgeliefert?

    - Laut Land­gericht Augs­burg gibt es für den in die USA geflüchteten Anla­gehai Rainer von Holst ein Auslieferungs­gesuch aus Deutsch­land. Trotzdem wurde der Mann bisher...

  • Recht­liche Angriffe auf Finanztest Wie Anbieter kritische Bericht­erstattung stoppen wollen

    - Wer prüft und bewertet, hat nicht nur Freunde. Seit Jahr­zehnten versuchen dubiose Anbieter, Finanztest mund­tot zu machen. Einige drohen mit recht­lichen Schritten, wenn...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.