Da es in Deutsch­land bislang keine säulen­über­greifende Renten­information zu den Leistungen aus gesetzlicher Rente, Betriebs­rente und privater Vorsorge gibt, müssen Versicherte selber ran und eine Aufstellung zu ihren Bezügen im Alter machen. Die Ausgaben rechnen sie dagegen. Hier hilft es, die Posten in verschiedene Klassen einzuteilen, zum Beispiel Basis­ausgaben, Ergän­zungs­ausgaben und Luxus­ausgaben. Verwenden Sie dafür unsere Check­listen, die Sie hier kostenlos herunter­laden können.

Infodokument downloaden

Ausführliche Hilfe
PDF
speichern
Download als PDF-Datei (0,1 MB)

Umfang: 5 Seiten

Klicken Sie auf den Link und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.

Sie benötigen ein kostenloses Programm wie den Adobe Acrobat Reader.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.