Finanzberatung Günther Hall­meier Bafin stellt Entschädigungs­fall fest

Die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht hat den Entschädigungs­fall für die insolvente Finanzberatung Günther Hall­meier e.K. aus Emmering fest­gestellt. Die Entschädigungs­einrichtung der Wert­papier­handels­unternehmen (EdW) wird mit den Kunden Kontakt aufnehmen. Sie sichert 90 Prozent ihrer Forderungen bis maximal 20 000 Euro ab.

Mehr zum Thema

  • Jahres­abschlüsse im Bundes­anzeiger Wenn die Zahlen der Firmen ein Geheimnis bleiben

    - Wenn Unternehmen Anlegergeld einwarben und später in Schieflage gerieten, stellte die Stiftung Warentest in den vergangenen Jahren oft eine Gemein­samkeit fest: Ihre...

  • Anleger­schutz Vorsicht, riskante Geld­anlagen!

    - Prokon, P&R, Udi: Ein neues Gesetz soll Anleger besser vor Betrügern schützen. test.de nennt fünf Kern­punkte und zeigt auf, wo es Schlupf­löcher für Abzo­cker gibt.

  • Grüne Geld­anlage Viele UDI-Firmen vor der Pleite

    - Anleger sollten auf Geld verzichten, um UDI-Gesell­schaften zu retten. Geklappt hat das nicht. Finanztest warnt seit 2018.