Deutsche Finanzämter erkennen im Jahr 2010 höhere Ausgaben für Angehörige im Ausland an. Für Familien­mitglieder in einigen Ländern können Steuerzahler dann höhere Kinderbe­treuungskosten, Kinderfreibeträge und mehr Unterhalt geltend machen. Die Freibeträge für Kinder in Griechenland sind zum Beispiel künftig so hoch wie für Kinder in Deutschland, 2009 betragen sie noch 75 Prozent (BMF-Schreiben IV C 4 - S 2285/07/0005).

Dieser Artikel ist hilfreich. 572 Nutzer finden das hilfreich.