Unser Rat

Die beste Digitalversion von analogen Videos lieferte der Dienstleister VideoOnCD. Der Service kostet ab 35 Cent pro Minute plus Versand. Unter den Geräten zum Selbstdigitalisieren liegt der Terratec G5 für 135 Euro vorn. Von Super-8-Filmen lieferten die Dienstleister AVP und F&G Digitalspezialist gute DVDs. Die halbstündigen Filme kosteten uns 60 beziehungsweise knapp 80 Euro. Mit einem digitalen Camcorder und einer guten Leinwand kann man Schmalfilme auch abfilmen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 820 Nutzer finden das hilfreich.