Filme digitalisieren Alte Streifen ganz neu

2

Filme digitalisieren Testergebnisse für 4 Digitalisieren von Videos 2010

Inhalt

Familienfeiern auf VHS-Kassetten, Urlaubsimpressionen auf Super-8-Film: Es gibt verschiedene Wege, solche Filmschätze ins digitale Zeitalter zu überführen: Analoge Videos lassen sich einfach per DVD-Rekorder auf DVD übertragen. Spezielle Video-Digitalisierer - „Video-Grabber“ - übertragen Videos auch direkt auf PC, iPod oder Sony PSP. Aber nur eines von vier Geräten im Test liefert rundum „gute“ Ergebnisse. Außerdem: Tipps und Hilfsmittel zum Abfilmen von Schmalfilm, Digitalisieren als Dienstleistung.

Im Test: Vier Geräte zum Digitalisieren von Videos, ein Bildschirm zum Abfilmen von Schmalfilmen und vier Dienstleister.

Liste der 4 getesteten Produkte
Digitalisieren von Videos 2010 - Video-Digitalisierer
  • MSI Movie Vox mini Plus Hauptbild
    MSI Movie Vox mini Plus
  • Pinnacle Video Transfer Hauptbild
    Pinnacle Video Transfer
  • Terratec G5 Hauptbild
    Terratec G5
Digitalisieren von Videos 2010 - VHS-Spieler
  • Ion VCR 2 PC Hauptbild
    Ion VCR 2 PC
2

Mehr zum Thema

  • Fernseher im Test Top-Bild und Ton – geht auch günstig

    - Ob LG oder Samsung, ob Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Auch güns­tige Fernseher sind unter den Guten.

  • Digitalkameras im Test Die beste Kamera für Ihre Zwecke

    - Mit dem Kamera-Test der Stiftung Warentest finden Sie die beste Kamera für Ihre Zwecke – von der kleinen Digitalkamera für die Reise bis zur Systemkamera im Retrodesign.

  • Action-Cams im Test Bleiben die GoPros an der Spitze?

    - Im Actioncam-Test: Kameras zwischen 50 Euro und 500 Euro. Hier lesen Sie, ob GoPro-Modelle das Feld weiter anführen. Erstaunlich: Die besten Bilder macht eine Cam aus...

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

PeterDrescher am 01.06.2017 um 16:55 Uhr
Das geht besser

Ich werde diesem Unternehmen in Zukunft kein Auftrag mehr erteilen, weil ohne mich vorab in Kenntnis zu setzen 19,95 € für eine angebliche Partitionierung der Festplatte der Rechnung aufgeschlagen wurden. Man hat mir ganz klar zu verstehen gegeben, wenn ich den geforderten mehr Betrag nicht bezahle bekomme ich weder die Original Super 8 oder das digitalisierte Material zugesandt. Als ich mir eventuell rechtliche Schritte vor behielt und erwähnte dass sich die Firma aufgrund ihrer Vorgehensweise im Internet den entsprechend bewehrte, wurde mir gedroht.

Carlos28 am 19.05.2015 um 18:33 Uhr
70 VHS

Hallo zusammen,
Erstmal vielen Dank für den Vergleich. Ich habe 70 Kassetten gehabt, aber die Hälfte der Spielzeit war nicht bespielt, sodass das Material gelöscht werden sollte. Daher war für mich der wichtigste Punkt, dass nur die "echte" Zeit berechnet wird. Durch Google habe ich dann http://filmfix.de gefunden, bei denen dies zutrifft. Ich hoffe, dass jetzt auch die Qualität stimmt.