Schnullerthermometer: Wenig sinnvoll

Den Labortest zur Messgenauigkeit bestanden die Schnullerthermometer Beurer FT 22 (ca. 11 Euro), medesign/Microlife MT 1751 (ca. 9,70 Euro), scala SC 33 TM (ca. 6,50 Euro), baugleich mit Reer Schnullerthermometer, ca. 9,95 Euro (alle ohne Gesamtwertung). Aus medizinischer Sicht sind Schnullerthermometer wenig sinnvoll, in Kliniken nach Expertenauskunft auch kaum gebräuchlich:

  • Sie messen im vorderen Mundbereich, der um Zehntelgrade kälter sein kann.
  • Säuglinge akzeptieren oft nur ihren Schnuller.
  • Messdauer bis zu fünf Minuten: Risiko des Ausspuckens und damit einer Fehlmessung.

Eine Alternative beim Säugling ist zum Beispiel die rektale Messung mit einem Digitalthermometer.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7142 Nutzer finden das hilfreich.