Fieberthermometer Test

Altbewährte analoge Technik hat mal wieder den Vergleich mit digitalem Hightech bestanden: Von den sechszehn getesteten Fieberthermometern hat ein analoges Thermometer am genauesten gemessen. Stiftung Warentest hat allerdings ein digitales Gerät gefunden, das fast genau so exakt ist. Das ist zwar doppelt so teuer, bietet dafür aber auch weitere Vorteile: Zum Beispiel geht das Messen schneller - auch besteht keine Gefahr, dass beim Bruch des Geräts giftiges Quecksilber austritt.

Im Test: 16 Fieberthermometer, davon 6 Ohr,- 2 Stirn-, 6 digitale Kontakt-, 2 analoge Glasthermometer. Preise: 2,45 bis 50 Euro.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Fieberthermometer

Dieser Artikel ist hilfreich. 7103 Nutzer finden das hilfreich.