Lösch­mittel im Vergleich: Was gegen kleine Brände in der Wohnung hilft

System

Schaum­löscher

(Inhalt: 2 oder 6 Liter)

Wasser­löscher

(6 Liter)

Lösch­sprays für den Haushalt

(0,6 Liter oder weniger)1

Pulverlöscher

(6 Kilogramm)

Lösch­decken

(in verschiedenen Größen)

System

Schaum­löscher

(Inhalt: 2 oder 6 Liter)

Wasser­löscher

(6 Liter)

Lösch­sprays für den Haushalt

(0,6 Liter oder weniger)1

Pulverlöscher

(6 Kilogramm)

Lösch­decken

(in verschiedenen Größen)

produkte_schaumloescher.jpg

produkte_wasserloescher.jpg

produkte_loeschsprays.jpg

produkte_pulverloescher.jpg

produkte_loeschdecke.jpg

An diesen Beispielen geprüft

(Preis ca. in Euro)

Jockel SK 6 JX Bio 342 (80,00)

Protex SDE 63 (55,00)

GEV 2l Schaum-Feuerlöscher3 Best.-Nr. 003453 (35,50)

Gloria W6E2 (84,00)

Jockel WN 6 LJ 213 (59,504)

Abus, 0,6l,Art.-Nr. 548245 (24,90)

Prymos Universal,0,6 l, Art.-Nr. 631 (23,00)

Reinold Max, 500 Gramm6 (9,85)

Adler PDE 67 (37,00)

Gloria GLD1, 2,16 m² 29,70)

GEV FlammEx FLD 3217, 0,81 m² (15,20)

Brand­klassen laut Deklaration

A, B, (zum Teil F)8

A9

A, B, F10

A, B, C11

Keine Angabe12

Kommentar

Empfehlens­wert fürs Bekämpfen von entstehenden Bränden im Wohn­bereich sind vor allem die 6-Liter-Löscher mit relativ hohem Lösch­vermögen.

Empfehlens­wert fürs Bekämpfen von entstehenden Fest­stoff­bränden im Wohn­bereich. Umwelt­schonend. Aber unge­eignet für Fett­brände.

Empfehlens­wert fürs Bekämpfen kleiner, entstehender Brände im Wohn­bereich sind vor allem die 0,6-Liter-Sprays. Das kleinere Spray bot geringere Lösch­reserven.

Nicht zu empfehlen für den Einsatz in Wohn­räumen: starke Sicht­behin­derung durch das Pulver und Verschmut­zung der Innenräume.

Nicht für Laien zu empfehlen: Der Einsatz erfordert gefähr­liches Annähern an den Brandherd. Die Lösch­wirkung ist begrenzt. Brand­ausbreitung lässt sich aber eindämmen.

Funk­tion

Praxis­test: Brennender Advents­kranz

Erfolg­reich gelöscht.

Erfolg­reich gelöscht.

Erfolg­reich gelöscht.

Nicht geprüft.13

Brannte noch minuten­lang unter der Decke weiter.14

Praxis­test: Elektrobrand

Erfolg­reich gelöscht.

Erfolg­reich gelöscht.

Erfolg­reich gelöscht; beim kleinen Spray reichte das Lösch­mittel knapp.

Nicht geprüft.13

Brannte noch minuten­lang unter der Decke weiter.14

Praxis­test: Brennendes Speiseöl

Erfolg­reich gelöscht.

Nicht geprüft.15

Erfolg­reich gelöscht.

Gelöscht, aber flammte neu auf.16

Flammen abge­deckt.

Eignung für vertikalen Brand (brennender Vorhang)

Ja

Ja

Ja

Nicht geprüft13

Nein

Kühlende Wirkung des Lösch­mittels

Ja

Ja

Ja

Sehr gering

Nein

Maximal mögliche Sprühdauer ca.

Halbe Minute (Jockel: 1 Minute)

Halbe Minute

Halbe Minute (Reinold Max: weniger)

Halbe Minute

Entfällt

Hand­habung

Bedienen

Einfach:entsichern, Hebel drücken und zielen17

Einfach: entsichern, Hebel drücken und zielen.

Einfach: Kappe entfernen, drücken und zielen (ähnlich wie Deospray).

Einfach: entsichern, Hebel drücken und zielen.

Zum Teil schwierig, da direkt am Brandherd: Nutzer können Brandgase einatmen und sich verbrennen.

Brand bekämpfen aus der Entfernung möglich (Reich­weite)

Ja (mehrere Meter)

Ja (mehrere Meter)

Ja (wenige Meter)

Ja (mehrere Meter)

Nein

Sicht­behin­derung beim Löschen

Sehr gering

Sehr gering

Sehr gering

Sehr stark

Je nach Heran­gehens­weise

Gewicht ca. (Kilogramm)

10 (Protex), 11 (Jockel), 2,6 (GEV)

10

0,9 (Abus, Prymos), 0,6 (Reinold Max)

9

0,4 (GEV), 0,8 (Gloria)

    • 1 Die Produkte enthalten neben viel Wasser auch Anteile an Schaum­mitteln. In den geprüften Sprays wird laut Deklaration/Daten­blatt AFFF einge­setzt. Solche fluorhaltigen Schaum­lösch­mittel sind aus Umwelt­sicht problematisch (Reste nicht via Toilette entsorgen).
    • 2 Feuerlöscher mit integrierter Gaspatrone, die erst nach Akti­vierung für Druck sorgt.
    • 3 Dauer­druck­löscher mit Mano­meter zur Druck­kontrolle.
    • 4 Von uns bezahlter Einkaufs­preis.
    • 5 Für „Haus & Wohnung“.
    • 6 Auf Reinold Max („Stop Fire“) ist die veraltete Brand­klasse E deklariert. Wirbt mit „umwelt­freundlich“, obwohl problematisches AFFF enthalten ist.
    • 7 Dauer­druck­löscher ohne Mano­meter.
    • 8 Deklariertes Lösch­vermögen: 34 A, 183 B (Jockel); 21 A, 144 B (Protex); 8 A, 70 B, 25 F (GEV).
    • 9 Deklariertes Lösch­vermögen: 21 A (Gloria und Jockel).
    • 10 Deklariertes Lösch­vermögen: 5 A, 21 B, 5 F (Abus); 5 A, 13 B, 15 F (Prymos); 3 A, 13 B, 5 F, E (Reinold Max).
    • 11 Deklariertes Lösch­vermögen: 34 A, 183 B, C.
    • 12 Laut Deklaration geeignet für Fett­brände.
    • 13 Wegen der Gefahr, dass das Pulver Schäden verursacht, haben wir auf Praxis­tests im Innenraum verzichtet. Aufgrund des deklarierten Lösch­vermögens ist davon auszugehen, dass sich Advents­kranz und Kabeltrommel erfolg­reich löschen ließen.
    • 14 Aus Sicher­heits­gründen wurde im Praxis­test ohne Vorhang geprüft.
    • 15 Wasser­löscher sind fürs Löschen von Speiseöl unge­eignet.
    • 16 Lösch­versuch wegen starker Sicht­behin­derung abge­brochen.
    • 17 Aber bei GEV ist die Bedienungs­anleitung miss­verständlich; damit ist das Produkt nicht empfehlens­wert.