Feuchtes Toilettenpapier kann allergische Reaktionen am Po und an den Händen hervorrufen. Verantwortlich ist möglicher­weise der Konservierungsstoff Iodopropinylbutylcarbamat, kurz IPBC, der in den Feuchttüchern oft enthalten ist. Das haben Dermato­logen der Universitäts-Hautklinik Graz nachgewiesen. IPBC galt bislang als unbedenklich und darf nach den EU-Richtlinien Kosmetika und Körperpflegemitteln in einer Konzentration von maximal 0,05 Prozent beigefügt werden.

Tipp: Wenn Ihre Haut zu allergischen Reaktionen neigt, sollten Sie sich nur mit trockenem Toilettenpapier und Wasser reinigen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 759 Nutzer finden das hilfreich.