Fette und Öle zum Braten und Frittieren Test

Brat- und Frittierfett muss hohe Temperaturen aushalten. Auf Dauer. Und es darf nicht spritzen. Am besten zum Frittieren geeignet sind feste Fette. Sie enthalten viele gesättigte Fettsäuren und lassen sich hoch erhitzen. Nachteil der Fette: Der hohe Anteil gesättigter Fettsäuren ist keine Wohltat für den Körper. Ernährungsphysiologisch bestenfalls befriedigend. Deshalb gibt es kein Frittierfett, das alle Wünsche erfüllt. test zeigt die besten Kompromisse.

Im Test: 13 Fette und 10 Öle zum Braten und Frittieren. Preise: 1,10 bis 7,40 Euro pro Kilogramm oder Liter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3707 Nutzer finden das hilfreich.