Festverzinsliche Wertpapiere Meldung

Seit Januar können Anleger erstmals neu herausgegebene Anleihen, etwa von der KfW oder von Ford, zum Fixpreis kaufen. Die Preise der Anleihen und der Zinssatz bleiben eine Woche lang gültig. Am Montag Mittag wird der Fixpreis bekannt gegeben und bis Freitag 13.00 Uhr können Anleger die Papiere zu diesem Kurs zeichnen (siehe Grafik).

Bisher sind Privatanleger bei Anleihenemissionen selten so früh zum Zug gekommen, sondern erst wenn das Papier bereits an der Börse gelistet und Kursschwankungen ausgesetzt war.

Das Fixpreisverfahren hat für den Anleger Vorteile: Der Anlagebetrag und die Zinseinkünfte sind für den Anleger leicht zu berechnen. Denn alle Papiere werden meist zum Nennwert verkauft und die Stückelung der Papiere beträgt immer 1 000 Euro.

Verbreitet werden die Fixpreisanleihen über die noch jungen Internetplattformen „Coins“ und „Internotes“. Kaufen muss der Anleger sie aber über die Hausbank oder eine Direktbank.

Coins ist eine Plattform der Deutschen Bank. Sie vertreibt neben konzerneigenen Anleihen wöchentlich eine neue Daueremission der KfW-Bankengruppe.

Internotes gehört zur amerikanischen Investmentbank Incapital. Über sie werden derzeit Anleihen der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und auch Unternehmensanleihen, etwa von Ford, verkauft.

Die Kaufspesen der Festpreisanleihen und die Höhe der Depotgebühren legt die Bank fest, bei der der Anleger kauft. Normalerweise fallen aber keine Extrakaufkosten an, weil die Banken die Anleihen zu einem Preis unter 100 erhalten und sich so finanzieren. Die DAB bank verkauft die Papiere sogar ohne Depotgebühren.

Die DAB bank und Cortal Consors veröffentlichen die aktuellen Anleihen mit Fixpreisen auf ihren Internetseiten www.consors.de („Finanzinfos“ anklicken, „Anleihen“ dann „Aktuelle Internotes-Emissionen“) und www.dab.com („Anleihen“ anklicken, dann „der Anleihenmarkt als Download“). Hier finden Anleger die aktuellen Anleihen zum Fixpreis nach den Plattformen „Coins“ oder „Internotes“ sortiert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 356 Nutzer finden das hilfreich.