Nicht zu heiß. Wer mit Nied­rigtemperatur föhnt, schont das Haar.

Zur Weihnachts­feier oder Silvester­party soll das Styling etwas Besonderes sein – auch auf dem Kopf. Weil Haar empfindlich ist, können Hitze und mecha­nische Bean­spruchung es schnell schädigen. Nach dem Waschen deshalb mit dem Hand­tuch die Feuchtig­keit behut­sam aus dem Haar drücken oder wringen, vor allem lange Haare nicht trockenrubbeln. Für Volumen und Glanz sorgen anschließend Föhn und Rund­bürste.

Keramikbürsten schonen das Haar – sind aber teurer

Preisgüns­tige Bürsten haben häufig einen Kern aus Metall. Er speichert Hitze stark und gibt sie unmittel­bar wieder ans Haar. Experten für Haar­pflege raten zu Keramikbürsten. Diese geben Hitze schonender ins Haar zurück, sind dafür aber oft teurer.

Tipp: Stellen Sie die Föhn­temperatur möglichst nied­rig ein – auch wenn das Styling so länger dauert. Ihr Haar wird es Ihnen danken. Für Frisuren mit Locken oder besonders glattem Haar haben wir Haarcurler und Haarglätter getestet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.