Fest­tags-Frisur Richtige Bürste schützt vor Hitzeschäden

Fest­tags-Frisur - Richtige Bürste schützt vor Hitzeschäden
Nicht zu heiß. Wer mit Nied­rigtemperatur föhnt, schont das Haar. © Shutterstock

Zur Weihnachts­feier oder Silvester­party soll das Styling etwas Besonderes sein – auch auf dem Kopf. Weil Haar empfindlich ist, können Hitze und mecha­nische Bean­spruchung es schnell schädigen. Nach dem Waschen deshalb mit dem Hand­tuch die Feuchtig­keit behut­sam aus dem Haar drücken oder wringen, vor allem lange Haare nicht trockenrubbeln. Für Volumen und Glanz sorgen anschließend Föhn und Rund­bürste.

Keramikbürsten schonen das Haar – sind aber teurer

Preisgüns­tige Bürsten haben häufig einen Kern aus Metall. Er speichert Hitze stark und gibt sie unmittel­bar wieder ans Haar. Experten für Haar­pflege raten zu Keramikbürsten. Diese geben Hitze schonender ins Haar zurück, sind dafür aber oft teurer.

Tipp: Stellen Sie die Föhn­temperatur möglichst nied­rig ein – auch wenn das Styling so länger dauert. Ihr Haar wird es Ihnen danken. Für Frisuren mit Locken oder besonders glattem Haar haben wir Haarcurler und Haarglätter getestet.

Mehr zum Thema

  • Haare schneiden Milli­meter­arbeit hand­gemacht

    - Wer seine Frisur selbst in Form bringen möchte, sollte nicht zu Bastel- oder Haus­halts­scheren greifen – das klappt nicht. Haar­schneidescheren gibts online oder in gut...

  • Reiseföhne im Test Frisch frisiert für wenig Geld

    - Auch auf Reisen ist ein Föhn praktisch. Doch nur vier der zwölf Reiseföhne, die unsere Schweizer Part­nerzeit­schrift Saldo getestet hat, machen ihre Sache gut.

  • Shampoos im Test Feste gegen Flüssige – welche pflegen die Haare besser?

    - Können Haarseifen und feste Shampoos im Vergleich mit Flüssig­shampoos bestehen? Sind die festen wirk­lich besser für die Umwelt? Das klärt der Shampoo-Test der Stiftung...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.