Fest­geld Eurocity Bank attraktiv

0

Mit der Eurocity Bank gibt es einen neuen attraktiven Anbieter für Fest­geld. Das Institut entstand nach der Über­nahme des deutschen Bank­hauses Gries und Heissel Bankiers durch die türkische Bank Euro Yatirim Menkul Degerler A. S. im April 2012.

Pro Kunde sind Spar­einlagen bis zu 100 000 Euro über die gesetzliche Entschädigungs­einrichung deutscher Banken abge­sichert.

Die Konditionen für Fest­geld sind fast durchweg attraktiv. So bietet die Eurocity Bank für eine Lauf­zeit von sechs Monaten zurzeit 1,5 Prozent pro Jahr, für eine fünf­jährige Fest­geld­anlage 3,2 Prozent pro Jahr. Die Bank steht deshalb seit diesem Monat in mehreren unserer Top­listen (Produktfinder Festgeld und Sparbrief).

Die Mindest­anlage beträgt 5 000 Euro. Die Unterlagen für die Konto­eröff­nung können Anleger unter www.eurocitybank.de herunter­laden oder telefo­nisch unter 0 69/ 8 00 85 30 anfordern. Die Bank hat ihren Sitz in Frank­furt am Main.

0

Mehr zum Thema

  • Fest­geld Sparpiloten sind gefähr­lich

    - Das Portal Sparpiloten lockt Kunden mit hoch­verzinsten Fest­geld­verträgen von europäischen Banken. Die Banken wissen nichts davon. Wir schildern, wie dreist...

  • Kaiser Investment AG Vorsicht vor dubiosen Fest­geld­verträgen

    - Die Kaiser Investment AG, eine nieder­ländische Firma mit einem Büro in Düssel­dorf, versucht deutsche Anleger mit dubiosen Fest­geld­verträgen abzu­zocken. Die Firma...

  • Fest­geld­angebote Aufsicht stoppt Adler Group

    - Die Finanz­aufsicht Bafin hat der Adler Group B.V. ihre dubiosen Fest­geld­geschäfte untersagt und sie aufgefordert, Anlegern umge­hend ihr Geld zurück zu zahlen. Die...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.