Gute Geschäfte: Banken kassieren ab

  • Banken wie DAB Bank, Noris­bank, Oyak Anker Bank, ProCredit Bank, Wüstenrot direct und Ziraat Bank verdienen viel Geld mit mehr­jährigen Fest­geld­angeboten, für die sie keinen Zinseszins zahlen.
  • Beispiel: Wenn 500 000 Kunden jeweils 10 000 Euro für vier Jahre fest anlegen und dafür einen Nominalzins von 1,5 Prozent ohne Zinseszins bekommen, stecken sich die Banken rund 6,82 Millionen Euro in die Tasche. Das ist Geld, das den Sparern verloren­geht.
  • Müssten die Banken den Effektivzins nennen, würden solche Angebote wohl verschwinden. Eine gesetzliche Regelung ist deshalb über­fällig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 21 Nutzer finden das hilfreich.