So funk­tioniert die Einlagensicherung für Anleger in Deutsch­land

Die gesetzliche Einlagensicherung in der gesamten Europäischen Union (EU) beträgt 100 000 Euro pro Anleger und Bank. Besonderheiten gelten wegen der Wechsel­kurs­schwankungen für einige Banken in Groß­britannien und Schweden. Viele auf dem deutschen Markt tätige Kredit­institute garan­tieren weit höhere Beträge über zusätzliche Sicherungs­systeme.

Die Stiftung Warentest empfiehlt derzeit nur Banken aus EU-Ländern mit Topbe­wertungen aller drei großen Rating­agenturen Fitch, Moody´s und Stan­dard & Poor´s. Gleiches gilt auch für Länder des Europäischen Wirt­schafts­raumes (EWR), wenn sie über eigene Sicherungs­einrichtungen mindestens 100 000 Euro absichern. In der Tabelle werden alle Länder aufgeführt, die diese Topbe­wertung haben sowie die dort ansässigen Banken. Die Tabelle nennt die zuständigen Sicherungs­einrichtungen sowie die empfohlenen Höchst­grenzen pro Anleger und Bank. Weitere Informationen über die Einlagensicherung in Deutsch­land finden Sie unter einlagensicherung.de.

Haupt­sitz der Bank

Banken oder Bankengruppe       

Zuständige Sicherungs­systeme
für die Entschä­digung
im Pleite­fall

Höhe der gesetzlichen Einlagensicherung
(Euro) 1

Weitergehende Einlagensicherung1

Empfohlene Höchst­grenze pro Anleger
(Euro)

Belgien (B)

CKV, KBC Bank

Belgische Einlagensicherung
(fondsdegarantie.belgium.be)

100 000

Keine

100 000

Deutsch­land (D)

Privatbanken:
z.B. Commerz­bank, Deutsche Bank, Hypo­ver­eins­bank, Post­bank, aber auch z.B. Akbank, ING, Isbank, North Channel Bank, Oyak Anker Bank, Santander Consumer Bank, Targo­bank, VTB Direkt­bank, Ziraat Bank

Kombination:
EdB Entschädigungs­einrichtung deutscher Banken (edb-banken.de) und Einlagensicherungs­fonds des BdB Bundes­verband deutscher Banken (einlagensicherungsfonds.de)

100 000

Pro Anleger bis zu 20 Prozent des haftenden Eigen­kapitals der Bank, mindestens 1 Million Euro 2

Mindestens 1 Million.
Die genaue Haftungs­grenze kann direkt unter (einlagensicherungsfonds.de) abge­fragt werden.

akf bank, Bank of Scot­land 3 , Deutsche Handels­bank, Eurocity Bank, FFS Bank, Fidor Bank, flatex Bank, HKB Bank, KT Bank, MHB Bank, Privatbank 1891, Opel Bank, PSA Direkt­bank, Solaris­bank, SWK Bank, Umwelt­bank, Varen­gold Bank

Nur EdB Entschädigungs­einrichtung deutscher Banken (edb-banken.de)

100 000

Keine

100 000

Öffent­liche Banken:
DKB, SKG Bank

Kombination:
Entschädigungs­einrichtung des VÖB Bundes­verband Öffent­licher Banken (voeb-edoe.de) und Einlagensicherungs­fonds des VÖB (voeb-es.de)

100 000

100 Prozent der Einlage

Keine Beschränkung

Alle Sparkassen
sowie Landes­banken und Landes­bausparkassen

Sicherungs­system der Sparkassen-Finanz­gruppe im DSGV Deutscher Sparkassen- und Giro­verband (dsgv.de)

Die gesetzliche Einlagensicherung bis 100 000 Euro ist Bestand­teil eines Instituts-Sicherungs­systems.

100 Prozent der Einlage

Keine Beschränkung

Alle Volks- und Raiff­eisen­banken
inklusive Sparda-Banken, PSD-Banken sowie der meisten Kirchen­banken,
MKB
Mittel­stands­kredit­bank
Bausparkasse Schwäbisch Hall

BVR Instituts­sicherung und Sicherungs­einrichtung des BVR Bundes­verband der Deutschen Volks­banken und Raiff­eisen­banken (bvr-institutssicherung.de)

Die gesetzliche Einlagensicherung bis 100 000 Euro ist Bestand­teil eines Instituts-Sicherungs­systems.

100 Prozent der Einlage

Keine Beschränkung

Private Bausparkassen:
Aachener Bausparkasse, Alte Leipziger Bauspar, Bausparkasse Mainz, BHW, BSQ Bauspar, Debeka Bauspar, Deutsche Bausparkasse Badenia, Deutscher Ring Bauspar, Signal Iduna Bauspar, Wüstenrot Bausparkasse

Seit 1. März 2017 nur noch EdB Entschädigungs­einrichtung deutscher Banken (edb-banken.de)

100 000

Keine

100 000

Lebens­versicherer:
CosmosDirect

Sicherungs­einrichtung deutscher Lebens­versicherer „Protektor“ (protektor-ag.de)

-

Unbe­grenzt 4

Keine Beschränkung

Frank­reich (F)

Consors­bank

Kombination:
Französische Einlagensicherung (garantiedesdepots.fr) und Sicherungs­fonds des BdB (einlagensicherungsfonds.de)

100 000

Pro Anleger bis zu 20 Prozent des haftenden Eigen­kapitals der Bank 2

120 Millionen

BGFI­Bank Europe, Crédit Agricole Consumer Finance, Ditto Bank, My Money Bank, My Partner Bank (ex BESV), Oney Bank, Renault Bank Direkt, Younited Credit

Französische Einlagensicherung (garantiedesdepots.fr)

100 000

Keine

100 000

Groß­britannien (GB)

ICICI Bank

Kombination:
Britische Einlagensicherung (fscs.org.uk) und Sicherungs­fonds des BdB (einlagensicherungsfonds.de)

85 000 Britische Pfund

Pro Anleger bis zu 20 Prozent des haftenden Eigen­kapitals der Bank 2

15 Millionen

Atom Bank, Bank & Clients, Close Brothers, First­Save Euro, Wyelands Bank

Britische Einlagensicherung (fscs.org.uk)

85 000 Britische Pfund

Keine

85 000 Britische Pfund umge­rechnet in Euro 5

Irland (IRL)

Barclays Bank 6

Kombination:
Irische Einlagensicherung (depositguarantee.ie) und Sicherungs­fonds des BdB (einlagensicherungsfonds.de)

100 000

Pro Anleger bis zu 20 Prozent des haftenden Eigen­kapitals der Bank 2

160 Millionen

Luxemburg (L)

Advanzia Bank, Bank GPB Interna­tional, East West Direkt, River­Bank

Luxemburgische Einlagensicherung (fgdl.lu)

100 000

Keine

100 000

Nieder­lande (NL)

Moneyou

Kombination:
Nieder­ländische Einlagensicherung (fgdl.lu) und Sicherungs­fonds des BdB (einlagensicherungsfonds.de)

100 000

250 000 7

250 000

Amsterdam Trade Bank, Credit Europe Bank, DHB Bank, DLL, Garan­tibank, Leaseplan Bank, NIBC Direct, RaboDirect, Triodos Bank, Yapi Kredi Bank

Nieder­ländische Einlagensicherung (dnb.nl)

100 000

Keine

100 000

Norwegen (N)

BN Bank, BRAbank (ex Mono­bank), Komplett Bank

Norwegische Einlagensicherung
(bankenessikringsfond.no)

100 000 für Einlagen ab 1. Januar 2019 8

Keine

100 000 8

Österreich (A)

Addiko Bank, Austrian Anadi Bank, Auto­bank, Deniz­bank, Euram Bank, Kommunal­kredit Invest, Meinl Bank, Sber­bank Direct, Vakif­bank

Österrei­chische Einlagensicherung (einlagensicherung.at)

100 000

Keine

100 000

Schweden (S)

Ikano Bank

Schwe­dische Einlagensicherung (riksgalden.se)

100 000

Keine

100 000

Aros Kapital, Avida Finans, Collector Bank, Hoist Finance, Klarna, Nordax Bank, Nordiska, Resurs Bank, TF Bank

950 000 Schwe­dische Kronen

Keine

950 000 Schwe­dische Kronen, umge­rechnet in Euro 5

    Stand: August 2019

    = Entfällt.

    • 1 Die Einlagensicherung gilt für Guthaben auf dem Giro­konto und dem Kreditkarten­konto, für Tages­geld, Fest­geld sowie Spar­briefe und Spar­konten, bei Bausparkassen auch für Bauspar­guthaben.
    • 2 Die Sicherungs­grenze wird im Januar 2020 auf 15 Prozent und Anfang 2025 auf 8,75 Prozent gesenkt.
    • 3 Die Bank of Scot­land wechselte am 25. März 2019 von der britischen Einlagensicherung in die deutsche Entschädigungs­einrichtung. Sie ist dann nicht mehr Mitglied im Einlagensicherungs­fonds des BdB.
    • 4 Rest­risiko bis zu fünf Prozent der vertraglich garan­tierten Leistungen für den Fall, dass in der Sicherungs­einrichtung nicht genügend Geld ist.
    • 5 Entspricht wegen des schwankenden Wechsel­kurses aktuell einem Gegen­wert von deutlich unter 100 000 Euro.
    • 6 Irland hat keine Bestnoten für die Wirt­schafts­kraft. Die Barclays Bank bleibt trotzdem empfehlens­wert, weil sie zusätzlich Mitglied im Einlagensicherungs­fonds des BdB ist.
    • 7 Begrenzt für Banken, die neu im Sicherungs­fonds des BdB sind. Diese Begrenzung gilt für die ersten drei Jahre der Mitgliedschaft.
    • 8 Für Anlagen vor dem 1. Januar 2019 gilt weiterhin eine Einlagensicherungs­grenze von 2 Millionen Norwegischen Kronen. Dies entspricht einem Gegen­wert von mehr als 200 000 Euro.

    Jetzt freischalten

    TestFest­geld­vergleichStand der Daten: 06.08.2019
    2,00 €
    Zugriff auf Informationen für 766 Produkte (inkl. PDF).

    Wie möchten Sie bezahlen?

    • Unser Tipp
      test.de-Flatrate

      Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

      Flatrate neu erwerben

    • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
    • Diesen Artikel per PayPal kaufen
    • Diesen Artikel per Handy kaufen
    • Gutschein einlösen
    Preise inkl. MwSt.
    • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
    • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
    • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
    • ist vollständig anzeigenfrei,
    • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.