Feste Kosmetik Kosmetik fürs Hand­gepäck

3
Feste Kosmetik - Kosmetik fürs Hand­gepäck
Koffertauglich. Feste Kosmetik­produkte dürfen auch im Hand­gepäck mitreisen. © Stiftung Warentest / Thomas Vossbeck

Shampoo, Bodylotion und Parfüm gibt es auch im Stück. Sie erweisen sich als Alternative zu Flüssig­produkten: Sie eignen sich fürs Reisen und belasten die Umwelt weniger.

Feste Kosmetik darf auch ins Hand­gepäck

Wer auf große oder kleine Reisen geht, der packt meist auch eine Kosmetiktasche. Dafür eignen sich insbesondere feste Kosmetik­produkte als unkomplizierte Reise­begleiter. Ihr Vorteil gegen­über Flüssig­produkten: Sie laufen nicht aus und kommen im Hand­gepäck durch die Sicher­heits­kontrolle am Flughafen.

Tipp: Gut zu wissen für alle, die auf natürliche Pflege Wert legen: Bei vielen festen Kosmetik­produkte handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik.

Parfüm – als Stick oder aus dem Döschen

Neben klassischen Pfle­gepro­dukten wie Shampoo, Duschgel, Deo und Bodylotion gibt es inzwischen auch immer öfter einen Hauch von Luxus im Stück: Parfüms in cremig-wachs­artigen Texturen, als Stick oder aus dem Döschen. Sie werden mit den Fingerspitzen auf die Haut gestrichen – etwa auf Hals und Dekolleté oder die Innenseite der Hand­gelenke.

Auf Haar und Kleidung – wo flüssige Parfüms im Sommer von vielen als angenehm, weil dezent wahr­genommen werden – können die Festen dagegen unschöne Spuren hinterlassen. Was manche aber als Vorteil sehen: Oft riechen feste Parfüms von vorn­herein nicht ganz so intensiv wie flüssige. Zudem lassen sie sich leichter und gezielter dosieren.

Sicher, gesund und praktisch – das gehört beim Reisen dazu

  • Ob beim Baden, Wandern oder Fahr­rad fahren – Schutz vor schädlicher UV-Strahlung ist unver­zicht­bar. Die Stiftung Warentest prüft jedes Jahr Sonnenschutzmittel. Gute Produkte müssen nicht teuer sein.
  • Reiseübelkeit ist kein guter Begleiter. Mit Medikamenten lässt sich Erbrechen und Schwindel vorbeugen.
  • Alles gut verstaut? In unserem Koffer-Test können viele Koffer über­zeugen, drei fallen durch.

Feste und Flüssige im Test

In unseren Kosmetiktests prüfen wir wenn möglich auch feste Produkte. Bieten sie die gleiche Pflege wie die flüssige Konkurrenz? Welche Inhalts­stoffe sind enthalten? Und wie einfach lassen sich feste Kosmetika anwenden?

  • In unserem Test von 15 Körperlotionen für trockene Haut haben wir 12 flüssige und 3 feste antreten lassen. Die Gruppe der flüssigen Bodylotions schnitt dabei etwas besser ab. Aus Umwelt­sicht waren aber die Festen die Sieger, wie unsere Analyse der Ökobilanzen von drei typischen Bodylotions zeigt.
  • Ähnlich war das Ergebnis im Shampoo-Test: Wir prüften 8 flüssige und 6 feste Shampoos sowie 4 Haarseifen. Die Flüssigen lagen im Produkttest insgesamt zwar knapp vorn, belasten aber die Umwelt stärker als die feste Konkurrenz.
  • Wer sich vor schlechtem Achselgeruch schützen möchte, kann zum Deo aus dem Döschen greifen: In unserem Deo-Test von 2019 schnitt auch ein festes Produkt gut ab.
3

Mehr zum Thema

  • Haut und Haar Gepflegt durch den Winter

    - Draußen kalt, drinnen warm – der Winter fordert Haut und Haaren einiges ab. Wir geben Tipps, wie die passende Pflege aussehen sollte und weshalb UV-Schutz dazu gehört.

  • Trockene Haut richtig pflegen 5 Tipps: So bleibt die Haut geschmeidig

    - Sie leiden unter trockener Haut? Wir haben fünf Tipps, was Sie bei der Pflege beachten sollten.

  • Alkoholfreie Drinks Weshalb sich Probieren lohnt

    - Es gibt immer mehr Wein, Sekt und Spirituosen ohne berauschende Wirkung. Was sorgt für Geschmack? Wie viel Rest­alkohol ist erlaubt?

3 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 13.09.2022 um 13:04 Uhr
Bodylotion

@cmayer11: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben die Meldung korrigiert.

cmayer11 am 10.09.2022 um 21:00 Uhr
Flüssige Bodylotions besser als feste

@Stiftung_Warentest: kleiner Tippfehler: es müsste heißen " Die Gruppe der *flüssigen* Bodylotions schnitt dabei etwas besser ab" statt "Die Gruppe der *festen* Bodylotions schnitt dabei etwas besser ab".

Alisa.Koch am 12.07.2022 um 17:10 Uhr
Parfüm als Stick

Hi,
ich finde ein Parfum als Stick oder als Fläschen ist viel nicer, weil es lässt sich genauso gut in einem Kulturbeutel wie eines aus der Dose transportieren und es sieht viel schöner und ästhetischer aus.
Ich nehme immer dieses hier (https://parfumgroup.de/roberto-cavalli-paradiso-azzurro-eau-de-parfum) für Reisen mit, denn es ist handlich und v.a. liebe ich diesen Duft und das Fläschen mit dem "Diamanten" oben drauf.