Fernunterricht Kaum zu verstehen

18.10.2005
Inhalt

Lebenslanges Lernen lautet ein Wahlspruch der modernen Dienstleistungsgesellschaft. Wers bequem mag oder wenig Zeit hat, kann sich über Fernunterricht weiterbilden - nach der Arbeit und von zu Hause aus über Post und Internet. Aber wie den richtigen Kurs und Anbieter finden? Zwar können sich Interessenten von den Schulen für Fernunterricht telefonisch beraten und schriftlich informieren lassen. Doch eine Finanztest-Untersuchung der elf wichtigsten Institute zeigt: Nur ein Anbieter beriet „gut“. Zehn informierten nur mittelmäßig, einer beriet sogar „mangelhaft“.

Im Test: Beratung und Informationsmaterial von elf Schulen für Fernunterricht.

Service: Stiftung Warentest Online bietet kostenlose Informationen zum Thema Fernunterricht. Alles Wissenswerte im Infodokument Fernunterricht: Was diese Lernform ausmacht, wie Sie den passenden Fernlerngang finden und gute Angebote erkennen.

  • Mehr zum Thema

    Weiterbildungs­guide Betrieb ist einge­stellt

    - Sie haben den Weiterbildungs­guide der Stiftung Warentest aufgerufen. Der Betrieb dieser Seite ist einge­stellt. Der Weiterbildungs­guide wurde vom Bundes­ministerium für...

    Bildungs­kosten So setzen Sie Aus- und Fort­bildung ab

    - Während Berufs­tätige ihre Ausgaben für Fort­bildungen unbe­grenzt als Werbungs­kosten absetzen können, gelten die Kosten für eine Erst­ausbildung nur als Sonder­ausgaben.

    Hartz IV Zehn Kilo­meter per Rad sind zumut­bar

    - Hat ein Hartz-IV-Bezieher einen weiten Weg zur Arbeit, ist es zumut­bar, dass er zehn Kilo­meter mit dem Rad fährt, wenn es keine öffent­lichen Verkehrs­mittel gibt. Ein...